Oktober 2019

 

03.10.2018, 16 Uhr

 

Konzert zum "Tag der Einheit" mit Andreas Göbel (Klavier)

 

Eintritt:

10,00 Euro, Ermäßigt 8,00 Euro

Ort/Info:

Kunst & Kultur Sommer Saxdorf e. V., Karl-Heinrich Zahn, Hauptstraße 5, 04895 Uebigau-Wahrenbrück, OT Saxdorf

Tel. 035341 2152

info@saxdorf.de

www.saxdorf.de

 

                                                                                              

 

 

11.10.2019, 19 Uhr

 

Galeriegespräch

"Landschaften" - Ölmalerei und Pastell von Annekatrin Krause, Calau

 

Ort:

Kleine Galerie "Hans Nadler", Hauptstraße 29, 04910 Elsterwerda

Info:

Heimatverein Elsterwerda, Gerhard Scherf, August-Bebel-Straße 62a, 04910 Elsterwerda

Tel. 03533 4351 oder 0160 93585693

anjaheinrich.ee@t-online.de

www.nadler-galerie.de

 

                                                                                              

 

 

12.10.2019, 16 Uhr

 

Orgelkonzert

Werke von Robert Schumann, Franz Liszt und Max Reger

Sora Yu (Leipzig)

 

Ort:

Ev. Kirche Uebigau

Info:

Evangelisches Pfarramt Uebigau, An der Kirche 1, 04938 Uebigau-Wahrenbrück, OT Uebigau

Tel.: 035365 8291

www.kirche-uebigau.de und

Christopher Lichtenstein, Uebigauer Str. 11, 04916 Herzberg (Elster)

Tel.: 03535 245656 oder 01520 8502807

 

                                                                                              

 

 

13.10.2019, 10.30 Uhr

 

Auf ins Abenteuer Geschichte. Familiensonntag im Museum

In den Häusern des Museumsverbundes Elbe-Elster warten viele spannende Geschichten und Aktionen auf Kinder und Familien. Sie regen an, sich gemeinsam ins Abenteuer Geschichte aufzumachen und die eigenen Wurzeln spielerisch und mit viel Spaß zu entdecken – zum Beispiel zu einer familiengerechten Führung, zu spielerischen Entdeckungen oder zur gemeinsamen Bastelei. Um Voranmeldung wird gebeten.

 

Eintritt:

4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro

Ort/Info:

Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde, Lange Straße 6 – 8, 03238 Finsterwalde

Tel. 03531 30783

kreismuseumfinsterwalde@lkee.de

www.museumsverbund-lkee.de

 

                                                                                              

 

 

17.10.2019, 19 Uhr

 

"Nepal unter den Augen Buddhas"

Votrag von Frau Michi Münzberg

 

Ort:

Technische Ausstellung, Gerberstraße 42, 03253 Doberlug-Kirchhain

Info:

Bürger- und Heimatverein Doberlug-Kirchhain und Umland e. V., Herr Liese, 03253 Doberlug-Kirchhain

Tel. 035322 30649

e-liese@t-online.de

 

                                                                                              

 

 

19.10.2019, 18 Uhr

 

Finissage

ROM, ROM – eine Philosophie der Straße

Ausgangspunkt des Projekts ist eine fotografische Recherche im städtischen Umfeld Roms. Die Beschäftigung mit der Urbanität der Gegenwart stellt öffentliche Gebäude und die Straßen in einen Zusammenhang mit dem gegenwärtigen Leben in ihr. Diese Reflexionen verbinden das Themenfeld mit seiner Geschichte und einer philosophischen Betrachtung. Städtisches Leben benötigt neue Fragen, neue Lösungsansätze und neue Positionsbestimmungen zu aktuellen Problemen – so, wie sie sich ebenso für die Perspektiven eines zukünftigen Lebens auf dem Lande stellen, zum Beispiel in Kolochau.

 

Eintritt:

frei

Ort/Info:

KUNST&ARCHIV HANS-PETER KLIE, Dorfstraße 13, 04936 Kremitzaue, OT Kolochau

Tel. 0163 9702657

klieart@gmx.de

 

                                                                                              

 

 

20.10.2019, 15 Uhr

 

Schneewittchen. Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm

Puppentheater mit dem Figurentheater Cornelia Fritzsche, Dresden und Irene Voß, Hönow/Brandenburg

 

Ort/Info:

Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda, Burgplatz 2, 04924 Bad Liebenwerda

Tel. 035341 12455

kreismuseumbadliebenwerda@lkee.de

www.museumsverbund-lkee.de

 

                                                                                              

 

 

20.10.2019, 17 Uhr

 

Waschechte Berliner im Rhythmus ihrer Stadt

MÄNNERWIRTSCHAFT - BERLIN A CAPPELLA

Von den Berliner Comedian Harmonists über Berliner Gassenhauer, Rio Reiser bis hin zu Seed und Sido.

Erleben Sie eine musikalische Reise durch Berlin.

 

Eintritt:

20,00 Euro

Ort/Info:

Gut Saathain e. V., Festsaal, Am Park 5, 04932 Röderland, OT Saathain

Tel. 03533 819245

info@gut-saathain.de

www.gut-saathain.de

 

                                                                                              

 

 

25.10.2019

 

Museum mal vier - Aktionstag

Unter dem Titel "Museum mal vier" bieten die vier Museen des Museumsverbunds Elbe-Elster ein abwechslungsreiches Veranstaltungspaket: Barockes Spiel, ein Reisebericht aus der Mongolei, ein Theaterstück rund um einen Dachbodenfund und eine nächtliche Turmführung für Kinder und Erwachsene auf den Lubwartturm in Bad Liebenwerda.

 

Barockes Treiben auf Schloss Doberlug

 Museum Schloss Doberlug, 10.30 Uhr

Unter fachkundiger Anleitung von Herzog Christian von Sachsen-Merseburg können Kinder und Erwachsene barocke Spiele ausprobieren. Wer, wenn nicht Christian kann diese Spiele am besten erklären und so manchen Trick verraten. Nebenbei plaudert er über seine Kindheit und Jugend, die so ganz anders als die heutiger Teenager war. Bei entsprechender Nachfrage gibt es die Möglichkeit, zwei Teams zu bilden, die gegeneinander spielen. Die beste Mannschaft bekommt natürlich einen Preis. Für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene.

Um Voranmeldung unter Tel. 035322 6888520 wird gebeten.

Eintritt 5,00 Euro, ermäßigt 3 Euro.

 

Dachbodenfund – Musik, die das Leben schreibt

Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde, 19 Uhr

Eine musikalische Spurensuche mit Jan Schönberg und Mirko Warnatz

Eine Wohnungsauflösung eines Professors für Literatur und Geschichte, eines alten Kunstsammlers und Erfinders. Die zwei routinierten Stadtreinigungsarbeiter finden auf dem Dachboden ein seltsames Objekt, das Musik aus Gegenständen zaubern kann. Sie begeben sich auf eine turbulente Reise mit Juwelen der deutschsprachigen Musik und verfangen sich in einem Sog von Kleinodien, Melodien, Geschichten und Gedichten. Jeder Gegenstand „vibriert“ seine eigene Geschichte. So erklingen: Die kleine Kneipe, Was tat man den Mädchen, Donau-Angler und natürlich die Quintessenz des Abends: So schön war die Zeit.

Um Voranmeldung unter Tel. 03531 30783 wird gebeten.

Eintritt 12 Euro, ermäßigt 10 Euro.

 

Nächtliche Turmbesteigung

Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda, 19 und 21 Uhr

Der Bad Liebenwerdaer Lubwartturm gehört zu den imposantesten und ältesten Bauwerken Mitteldeutschlands. Er ist Wahrzeichen des Landesausbaus im frühen 13. Jahrhundert – der Zeit, in der unsere Dörfer und Städte gegründet wurden. Die Führungen vermitteln altersgerecht Heimat- ebenso wie die Baugeschichte des Turms. Kinderführung um 19.00 Uhr, Erwachsenenführung um 21.00 Uhr.

Nur nach Voranmeldung unter Tel. 035341 12455 oder kreismuseumbadliebenwerda@lkee.de.

 

Eintritt:

jeweils 5,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro.

Info:

Museumsverbund Elbe-Elster, Schlossplatz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain

Tel. 035322 6888520

museumsverbund@lkee.de

www.museumsverbund-lkee.de

 

                                                                                              

 

 

31.10.2019, 17 Uhr

 

Konzert

Mitwirkende: Paula Unckell (Sopran), Enrique Ambrosio (Tenor), n. n. (Bass), Kammerorchester, Kirchenchor Wantewitz sowie die Evangelische Kantorei Mühlberg/Elbe (Leitung Stefan Jänke)

Programm: O sing (Georg Friedrich Händel), Jesu, meine Freude (Ditrich Buxtehude), Jesus bleibet meine Freude (Johann Sebastian Bach), Salut d'amour (Edward Elgar, Bearb.: Stefan Jänke), Präludium (Felix Mendelsohn Bartholdy, Bearb.: Stefan Jänke), Nordisches Lied (Stefan Jänke), Nachtstück (Stefan Jänke)
 

Eintritt:

15,00 Euro, ermäßigt 10,00 Euro

Ort:

Ratshaussaal, Neustädter Markt 1, 04931 Mühlberg/Elbe

Info:

Gemeindebüro der Ev. Kirchengemeinde Mühlberg/Elbe, Schulplatz 3, 04931 Mühlberg/Elbe

Tel. 035342 599

pfarramt@kirchemuehlberg.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster | Impressum | Datenschutz