Ausstellungen 2019

 

Museum Schloss Doberlug

Schlossplatz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain

 

bis 31.03.2019

Märkische Landschaften

Arbeiten des Künstlers Ulrich Baehr

 

07.02.2019 bis 09.06.2019

Herrschaftszeiten! Adel in der Niederlausitz

Ausstellungsbesucher lernen nicht nur die Herrschaften kennen, sondern auch ihre Inhaber als Persönlichkeiten, die auf unterschiedliche Weise den Herausforderungen ihrer Zeit begegneten: als geschickte Verwalter ihrer Familiengüter, im Dienst an den Höfen in Wien, Dresden oder Berlin, als Politiker oder kunstverständige Mäzene. Manche Adelsfamilie prägte über Jahrhunderte Geschicke und Entwicklung ihrer Herrschaft, neben Brühls und Pücklers waren darunter so bekannte Geschlechter wie die Grafen zu Solms, von der Schulenburg, zu Lynar, die gräflichen Familien von Promnitz und von Houwald oder die Edlen Herren von Bieberstein.

 

ab 07.07.2019

Wir decken die Tafel. Das Kunstinventar des Schlosses Dohna-Schlobitten in Doberlug

 

07.07.2019 bis 24.11.2019

Doppelausstellung

Fontanes Illustrator. Alexander Duncker – Chronist brandenburgischer Adelswelten

 

Ort/Info:

Museum Schloss Doberlug, Schlossplatz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain

Tel. 035322 6888520

museumsverbund@lkee.de

www.museumsverbund-lkee.de

 

                                                                                                                          

 

 

Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde

Lange Straße 6 – 8, 03238 Finsterwalde

 

bis 17.03.2019

Spurensuche. Fotografien von Petra und Burkhard Schade

Das Luther-Motiv ist in Bad Liebenwerda entstanden. Selbst Ortskundige müssen bei jedem Foto oft zweimal hinschauen, um zu erraten, wo die beiden Künstler in Elbe-Elster auf Motivsuche gewesen sind. Es ist der besondere Blickwinkel, den kaum ein Kirchenbetrachter und -besucher sofort findet. Angeregt von der Kleinen Galerie in Elsterwerda, ist Petra und Burkhard Schade damit eine ganz eigene Sicht auf die Reformations- und Kirchenlandschaft an Elbe und Elster gelungen.

 

29.03.2019 bis 30.06.2019

Ein märchenhaftes Haus. Hommage an Finsterwaldes schönstes Gebäude

 

07.07.2019 bis 24.11.2019

Doppelausstellung

Fontanes Illustrator. Alexander Duncker – Chronist brandenburgischer Adelswelten

 

16. und 17.11.2019 sowie

23. und 24.11.2019

Modelleisenbahnausstellung der Modellbahnfreunde Doberlug-Kirchhain e. V.

 

Ort/Info:

Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde, Lange Straße 6 – 8,

03238 Finsterwalde

Tel. 03531 30783

kreismuseumfinsterwalde@lkee.de

www.museumsverbund-lkee.de

 

                                                                                                                          

                                                                                                                         

 

Museum Mühlberg 1547

Klosterstraße 9, 04931 Mühlberg/Elbe

 

bis 14.04.2019

Schauplätze der Reformation. Fotos von Henning Kreitel

 

19.05.2019 bis 31.10.2019

Von Waterloo bis Wilhelm Zwo. Mühlberg zu Fontanes Zeiten

 

23.11.2019 bis 03.05.2020

Von nüscht kommt nüscht. Manfred Krugs Filmplakate

 

Ort/Info:

Museum Mühlberg 1547, Klosterstraße 9, 04931 Mühlberg/Elbe

Tel. 035342 837002

museum-muehlberg1547@lkee.de

www.museumsverbund-lkee.de

 

                                                                                                                          

 

                                                                                                                         

Kleine Galerie "Hans Nadler"

Hauptstraße 29, 04910 Elsterwerda

 

14.01.2019 bis 17.02.2019

Schülerarbeiten - Elsterschloss-Gymnasium, Elsterwerda

Galeriegespräch am 25.01.2019 um 19 Uhr

 

18.02.2019 bis 14.04.2019

"Landschaften" und "Porträt" – Ölmalerei von Dr. Martin Salesch, Plauen

Galeriegespräch am 01.03.2019 um 19 Uhr

 

15.04.2019 bis 10.06.2019

"Landschaften und Abstraktionen" -

Acrylmalerei von Maria Pieper, Schöneiche bei Berlin

Galeriegespräch am 26.04.2019 um 19 Uhr

 

11.06.2019 bis 04.08.2019

"Inszenierungen" - Skulpturale Objekte von Wolfgang T. Müller, Elsterwerda

Galeriegespräch am 21.06.2019 um 19 Uhr

 

05.08.2019 bis 29.09.2019

Grafiken im Gedenken zum 80. Geburtstag - Heinz Detlef Moosdorf, Elsterwerda

Galeriegespräch am 16.08.2019 um 19 Uhr

 

30.09.2019 bis 17.11.2019

"Landschaften" - Ölmalerei und Pastell von Annekatrin Krause, Calau

Galeriegespräch am 11.10.2019 um 19 Uhr

 

18.11.2019 bis 05.01.2020

"Berührung"

Acryl-Pastell-Grafik-Monotypie-Radierung von Carla Weckeßer, Dresden sowie

Skulpturen in Stein-Holz-Bronze von Cvetanka Kirilova Schnorrbusch, Dresden

Galeriegespräch am 29.11.2019 um 19 Uhr

 

Ort:

Kleine Galerie "Hans Nadler", Hauptstraße 29, 04910 Elsterwerda

Info:

Heimatverein Elsterwerda, Gerhard Scherf, August-Bebel-Straße 62a,

04910 Elsterwerda

Tel. 03533 4351 oder 0160 93585693

anjaheinrich.ee@t-online.de

www.nadler-galerie.de

 

                                                                                                                          

 

 

Weißgerbermuseum

Potsdamer Straße 18, 03253 Doberlug-Kirchhain

 

26.02.2019 bis 19.05.2019

Gelenkte Frei-Zeit in der DDR – Doberlug-Kirchhain im Fokus

 

18.06.2019 bis 08.09.2019

F(r)isch vom Haken – Das Angeln als Sport und Freizeitvergnügen

 

01.10.2019 bis 29.12.2019

Schreiben, Rechnen, Ablegen – Historische Bürotechnik aus der Sammlung des Weißgerbermuseums

 

Eintritt:

2,00  Euro, ermäßigt 1,00 Euro

Ort/Info:

Weißgerbermuseum, Potsdamer Straße 18, 03253 Doberlug-Kirchhain

Tel. 035322 2293

weissgerbermuseum@doberlug-kirchhain.de

 

                                                                                                                          

 

 

KZ-Gedenkstätte Schlieben/Berga

Straße der Arbeit 41, 04936 Schlieben, OT Berga

 

bis 30.04.2019, jeden ersten Samstag im Monat 14 – 17 Uhr

01.05.2019 bis 15.10.2019, jeweils Samstag 14 – 17 Uhr

16.10.2019 bis 30.04.2020, jeden ersten Samstag im Monat 14 – 17 Uhr

Dauerausstellung „Gedenkstätte KZ-Außenlager Schlieben“

Gruppenbesuche außerhalb der Öffnungszeiten sowie kleine und große Führungen durch das Außengelände (Dauer 1,5 bis 2,5 Stunden) finden auf Anfrage statt.

 

Ort:

KZ-Gedenkstätte, Straße der Arbeit 41, 04936 Schlieben, OT Berga

Info:

Verein Gedenkstätte KZ-Außenlager Schlieben-Berga e. V.,

Tel. 035361 80426 - Uwe Dannhauer

Tel. 035361 416 - Dr. Wolf oder

Tel. 035361 898892 - Christa Forberger

info@schlieben-berga.de

 

                                                                                                                          

 

 

Atelierhof Werenzhain

Werenzhainer Hauptstr. 76, 03253 Doberlug-Kirchhain,

OT Werenzhain

 

22.05.2019 bis 04.08.2019

"Wanderungen"

12. Ausstellung der bildenden Künstler|innen des Landkreises Elbe-Elster mit jeweils zwei Gastkünstlern aus Raciborz und Naklo (Polen), dem Märkischen Kreis (NRW) sowie den Nachbarlandkreisen in der Niederlausitz

Eröffnung am 19. Mai um15 Uhr

 

Eintritt:

4,00 Euro, ermäßigt 2,00 Euro

Öffnungszeiten:

Mi bis So jeweils 11-18 Uhr und nach Vereinbarung

Ort/Info:

Atelierhof Werenzhain, Werenzhainer Hauptstr. 76, 03253 Doberlug-Kirchhain, OT Werenzhain

Tel. 035322 32797

atelierhof-werenzhain@gmx.de

www.atelierhof-werenzhain.de

                                                                                                                          

                                                                                                                          

 

 

ALTENAU 04 – Galerie und Ateliers im Alten Pfarrhof

Dorfstraße 4, 04931 Mühlberg, OT Altenau

 

05.05.2019 bis 14.07.2019

"Groß- und Kleinformate aus Stahl und Papier"

Skulpturen und Zeichnungen von Klaus Joachim Albert, Schwerin

 

08.09.2019 bis 17.11.2019

"Fontane200 - Er war nie da"

Grafische Arbeiten und Malerei von E.R.N.A. und Paul Böckelmann

Eröffnung am 08.09.2019, 15 Uhr

Szenisch Lesung am 08.09.2019, 16:30 Uhr - Mandy Partzsch aus Dresden aktiviert in der Textcollage schlaglichtartig Szenen aus heimischer Landschaft

 

Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung

Ort:

ALTENAU 04 - Galerie und Ateliers im ALTEN PFARRHOF, Dorfstraße 4,

04931 Mühlberg, OT Altenau

Info:

E.R.N.A. & Paul Böckelmann, Dorfstraße 4, 04931 Mühlberg, OT Altenau

Tel. 035342 588

mobil 0172 9249844 oder 0176 40182754

paul@paul-boeckelmann-erna.de

www.paul-boeckelmann-erna.de

 

                                                                                                                          

 

 

KUNST&ARCHIV Hans-Peter Klie

Dorfstraße 13, 04936 Kremitzaue, OT Kolochau

 

05.05.2019 bis 19.10.2019

ROM, ROM – eine Philosophie der Straße

Ausgangspunkt des Projekts ist eine fotografische Recherche im städtischen Umfeld Roms. Die Beschäftigung mit der Urbanität der Gegenwart stellt öffentliche Gebäude und die Straßen in einen Zusammenhang mit dem gegenwärtigen Leben in ihr. Diese Reflexionen verbinden das Themenfeld mit seiner Geschichte und einer philosophischen Betrachtung. Städtisches Leben benötigt neue Fragen, neue Lösungsansätze und neue Positionsbestimmungen zu aktuellen Problemen – so, wie sie sich ebenso für die Perspektiven eines zukünftigen Lebens auf dem Lande stellen, zum Beispiel in Kolochau.

Eröffnung am 05.05.2019, 14 Uhr

Finissage am 19.10.2019, 18 Uhr

 

Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung und bei Anwesenheit

Eintritt:

frei

Ort/Info:

KUNST&ARCHIV HANS-PETER KLIE, Dorfstraße 13, 04936 Kremitzaue, OT Kolochau

Tel. 0163 9702657

klieart@gmx.de

www.hans-peter-klie.de

 

                                                                                                                          

 

Gut Saathain e. V. 
Am Park 5, 04932 Röderland, OT Saathain

 

15.05.2019 bis 15.09.2019
Gut & Schön - Fotoausstellung

Präsentation der Fotografien eines Wettbewerbs zum Thema Gut & Schön. Eine Reise in Bildern zwischen Elbe und Elster.

Aufgerufen waren Fotografierende zwischen 9 und 99 Jahren, ihre Bilder einzusenden unter dem Motto: Was gibt es GUTES in ihrer Nähe, zu Hause, in ihrer Umgebung, in unserer Region? Was ist so SCHÖN, dass Sie es Anderen zeigen möchten? Mit etwas Glück ist das Gute auch Schön, doch manchmal sind es zwei getrennte Dinge. Die Ausstellung zeigt im Ergebnis aufregende, stille, kritische, ungewöhnliche, eben gute und schöne Fotoimpressionen.

 

Öffnungszeiten:

sonn- und feiertags, 14.30 – 17.30 Uhr, oder nach Vereinbarung

Ort/Info:

Gut Saathain e. V., Festsaal, Am Park 5, 04932 Röderland, OT Saathain

Tel. 03533 819245

info@gut-saathain.de

www.gut-saathain.de

 

                                                                                                                          

 

 

Bürgerzentrum Herzberg (Elster)

Uferstraße 6, 04916 Herzberg (Elster)

 

September bis Dezember 2019

Werner Janensch ist einer der bedeutendsten Paläontologen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er ist insbesondere bekannt für die Führung der Tendaguru-Expedition, die sich 2019 zum 110. Mal jährt. Diese Expedition wird als die erfolgreichste Dinosauriergrabung der Geschichte gewertet. Bekannt ist die Skelettkonstruktion eines Brachiosaurus brancai im Berliner Museum für Naturkunde.

Die Stadt Herzberg nimmt das Jubiläumsjahr der Expedition zum Anlass, den in Herzberg geborenen Werner Janensch wieder als Sohn unserer Region in die Köpfe zu bringen. In Kooperation mit dem Museum für Naturkunde Berlin wird eine Ausstellung im Bürgerzentrum konzipiert, die zum einen Funde der Expedition ausstellt und zum anderen die Expedition selbst beleuchtet.

 

Eintritt:

frei

Ort:

Bürgerzentrum Herzberg (Elster), Uferstraße 6, 04916 Herzberg (Elster)

Info:

Stadt Herzberg (Elster), Susanne Wegner

Tel. 03535 482330

wegner@stadt-herzberg.de

 

                                                                                                                          

 

 

Elster-Natoureum

Liebenwerdaer Straße 2, 04924 Bad Liebenwerda, OT Maasdorf

 

Dauerausstellung

"Lausitzer Kohle- und Energiegeschichte – Kohle – Wind – Wasser – Sonne"

Die Ausstellung ist barrierefrei, sehr informativ, kann selbstständig erschlossen werden und enthält folgenden Themenkomplexe:

  • Kohleförderung, Kohleveredlung, Kraftwerke, Renaturierung und Sanierung

  • Branchen, die die Braunkohle stark beeinflusst hat wie Stahlindustrie, Glas- und

  • Keramikindustrie, Chemieindustrie

  • Die Energiewende im Überblick und konkret im Elbe-Elster-Kreis

  • Zeitstrahl zur übersichtlichen Darstellung der Geschichte des Lauchhammerwerkes

  • und der Kohleindustrie von 1725 bis heute

  • Neben dem Zeitstrahl: traditionsreiche Unternehmen, die aus dem Lauchhammerwerk hervorgegangen sind und Unternehmen, Projekte und Visionen auf ehemaligem Braunkohleterrain

  • Spielerische Elemente wie Schachspiel, Würfelspiel

 

Eintritt:

kostenlos, bei gebuchten Führungen je nach Umfang Aufwandsentschädigung nach Vereinbarung (bei Veranstaltungen im Areal ist der Veranstaltungseintritt zu entrichten)

Ort:

Elster-Natoureum, Liebenwerdaer Straße 2, 04924 Bad Liebenwerda,

OT Maasdorf

Info:

Heimatverein Maasdorf e. V., Ansprechpartnerin Heidrun Matthes

Tel. 035341 13869

heidrun-matthes@t-online.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster | Impressum | Datenschutz